Willkommen auf der Website der Schule Oberengstringen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sekundarschule Allmend


Zurzeit besuchen ca. 140 Schüler/-innen die Oberstufe Allmend. Das Schulteam besteht aus einer Schulleiterin, einem Heilpädagogen, siebzehn Lehrpersonen, einer Schulsozialarbeiterin und einem Hauswartsehepaar.

Portrait_Schulteam

Neue Räume

Das Schulhaus Allmend wurde 1970 auf der Oberengstringer Allmendwiese gebaut. Die Allmend bot gleichzeitig auch Platz für die grosse Sportanlage Brunewiis und den Sportplatz. Seit damals haben sich sowohl die Zahl der Schüler/-innen als auch die Unterrichtsmethoden verändert. Unser Schulhaus wurde zu klein, und die Gemeinde entschied sich, einen Erweiterungs- und Umbau inklusive Neugestaltung der Pausen- und Sportareale zu projektieren.

Im Juni 2017 war es dann soweit: Nach Jahren des Planens und Bauens durften wir in die neuen Klassenzimmer, Gruppen- und Aufenthaltsräume sowie Büros einziehen. Und nun freuen wir uns über die neuen Räume (im renovierten Alt- und im Neubau) – und natürlich über die neuen Lern- und Arbeitsperspektiven, die sie uns für die kommenden Jahre bieten werden.

2013/14 – neues Unterrichtssystem

Im Schuljahr 2013/14 ist ein erster Jahrgang mit abteilungsdurchmischten Stammklassen gestartet. Mittlerweile lernen alle unsere Schüler/-innen in diesem Unterrichtssystem.
Die Zuteilung in die Sek-A-B-gemischten Stammklassen erfolgt nach verschiedenen Kriterien. Im Vordergrund stehen die ausgewogene Verteilung von Knaben und Mädchen und von deutsch- und fremdsprachig aufwachsenden Jugendlichen sowie das Bewahren von Freundschaften und gut funktionierenden Lerngemeinschaften aus der Primarschule.

Mathematik unterrichten wir binnendifferenziert mit 3 Leistungsniveaus. Den Fremdsprachenunterricht erteilen wir in 3 Niveaugruppen. Aktuelle Forschungsergebnisse belegen, dass sowohl gute als auch leistungsschwächere Schüler/-innen von der Heterogenität profitieren. Mit Teamteaching oder Halbklassenunterricht unterstützen wir die Lernenden zusätzlich.

 

 
Schulprogramm: Schuleinheit_Sekundarschule_OE_Schulhaus_Allmend.pdf (121.3 kB)